Taz’dingo!

Der Raid von Antorus steht nun wohl an und endlich wurden die wichtigsten Informationen auf den entsprechenden englischen Seiten zusammengestellt, so dass ich euch hier die wichtigsten Informationen für den neuen Raid mitteilen kann.

Legendaries

Beste Allroundkombination:
Eulenschultern (Lady and the Child) und Umhang (Furry of Nature) mit GG-Talent
Offensiv sobald ein zweites Ziel da ist, ist dies die stärkste DPS Kombination und durch die ganze Wut die zusätzlich generiert wird auch defensiv extrem stark.

Überleben
Bestes Legendary für reines Überleben ist die Brust Ekowraith.
Dazu kann man gegen physischen Schaden den Klassenring (Soul of the Archdruid) nehmen und gegen Schaden, wo Rüstung nichts bringt die Halskette Prydaz (also immer Magie und die meisten Blutungen).

Offensive:
Singletarget: Die Hose (mit RaT-Talent) und der Umhang (Furry of Nature)
Ab zwei Zielen Eulenschultern (Lady and the Child) und Umhang (Furry of Nature). Sollten die Schultern nicht parat sein tun es auch die Armschienen.

Aufwertungsreihenfolge wenn Hardprogress angestrebt wird:
die Brust Ekowraith -> Eulenschultern (Lady and the Child) -> Umhang -> Die Hose -> Armschienen -> Rest

 

T-Set Boni

Kurz gesagt… T21 ist so schwach, dass ihr euch nicht darum bemühen solltet es überhaupt zu bekommen. Wenn ihr ein zwei oder vier Teile bekommt ist der Bonus zwar nett zu haben, aber sobald ihr auf dem Slot 5 Itemlvl mehr anziehen könnt, tut genau das! Der Setbonmus ist vielleicht 2 Itemlvl wert also 2er mit 4er zusammen.
Dagegen wurde eine Empfehlung für den T20 2er ausgesprochen diesen möglichst lange möglichst mit hohem itemlvl anzuziehen, bis man auf diesen Slots „signifikant“ mehr Itemlvl bekommen kann… Ich sage es mal so. ich schätze ein, dass so 15 Itemlvl signifikant genug sind den Bonus zu verlieren. Solltet ihr generell Probleme haben FR effektiv einzusetzen seid ihr mit mehr Itemlvl deutlich besser beraten als an dem Bonus festzuhalten.

 

Trinkets

Das vermutlich spannenste Thema aktuell, da die Trinkets von Antorus wirklich stark aussehen und ich wusste, das ich keine Aussage dazu treffen konnte, bis ich nicht die berechneten Zahlen gesehen habe und ich wurde extremst überrascht.

DPS Trinkets:
Schaut dann einfach hier rein welches das stärkste für eure Situation ist. Lohnt sich für mich nicht da genauer drauf einzugehen.
DPS-Trinketliste

Pantheontrinkets
Jeder wird im Raid ein Pantheontrinket anziehen MÜSSEN. Und da wir Tanks sind und unser Procc dazu einzigartig ist, müssen wir eines anziehen, was nur wir Tanks proccen können. Also die DPS Option Golganoths Vitality bringt nur etwas für uns außerhalb des Raids und ist nur stark, wenn wir ein einzelnes Ziel haben, ansonsten ist auch DPS-technisch Aggramars Conviction stärker, da der Procc vom DPS-Trinket auf alle Ziele aufgeteilt wird.

Aggrammars Conviction ist das Tanktrinket und ist unfassbar schlecht für Tanks. Dadurch dass der Procc nicht zu kontrollieren ist, wird der Effekt davon in 90% der Fälle ins Leere laufen. Man wird voll geheilt? Schön, aber ich hatte doch schon 95% HP… Die MaxHP Erhöhung ist auch nicht unbedingt sehr stark, wie ich finde. Agi mit Versaprocc ist OK, aber insgesamt ist das Trinket für uns nicht toll. Wir werden das aber anziehen MÜSSEN, eben weil wir nur dadurch dem Raid tatsächlich helfen einen weiteren Buff ins Pantheon zu bringen.

Wenn wir Aman’thul’s Wisdom in die Finger bekommen können, ist es gesetzt. Es dient zum einen als Joker für das Pantheon und es hat nur Sachen drauf, die uns was bringen. Es ist also defensiv und offensiv stärker als das Tanktrinket auf 1000. Also wenn ihr die Möglichkeit habt es anzuziehen, macht das. Das Beste ist auch, dass dieses Trinket nicht zu der 2 Legendary Grenze zählt und als drittes angezogen werden kann.

Offensive/Defensive Trinkets
Ich predige ja immer offensive Trinkets zu verwenden und die neuen Trinkets sind kaum noch pur defensiv. Ja es gibt die defensiven Trinkets, aber die sind wieder spezielle Nischentrinkets. Aus dem Grund möchte ich nicht großartig zwischen defensiv und offensiv unterscheiden. Solltet ihr Schaden machen wollen… DPS Trinket anziehen. Ansonsten schaut, dass ihr sinnvoll überlebt.
orientieren tue ich mich an diesem Dokument von Macrologia: Tanktrinket Liste

Nachfolgend eine kurze Analyse der neuen Tanktrinkets (die alten hochgeproccten Trinkets werde ich nicht weiter berücksichtigen)

Auge / Auge
Zu den beiden Augen muss die Ausdauervariante erwähnt werden. Es ist ein Statstick mit Ausdauer und Vielseitigkeit und somit perfekt für uns wenn wir einfachg mehr HP brauchen vor allem gegen SChaden bei dem unsere Rüstung nichts bringt (Also alles an Magie und die meisten Blutungseffekte). Also ist es als defensive Option völlig grundsolide. Stark wird es dann noch zusätzlich, wenn der CoTank das Agi/Stärke Auge angelegt hat, um die Ausdauervariante zu supporten.
Problem ist leider, dass die Offensive Variante mit Rüstung viel zu schwach ist. Alleine hat es zwar mehr Agi als die Dunkelmondkarte, aber die Dunkelmondkarte liefert einfach deutlich mehr Rüstung und selbst mit dem Support vom Ausdauerauge ist es vom Rüstungsbonus schwächer als die Dunkelmondkarte und damit eigentlich zu schwach.
Also wenn man mehr effektive HP (EHP) braucht ist die Ausdauervariante das stärkste was wir leicht bekommen können und nimmt an Stärke zu, wenn der CoTank einen unterstützt. Das Schöne ist, dass man es im Kampf wechseln kann parallel zu einem Tankwechsel, wodurch der Offtank dann etwas mehr Schaden machen kann, während der andere Tank die Prügel einsteckt.

Apokalypse
Die stärke dieses Trinkets konnte ich nicht einschätzen, aber es stellt sich raus, dass es für uns Bären gar nicht mal so schlecht ist, wenn nicht sogar besonders Stark gegen Autohitter. Wichtig an der Funktionsweise ist, dass es ein Absorb ist und damit von Versa und unserer Mastery profitiert. und noch bevor diese beiden Dinge eingerechnet sind, liefert das etwa 141k HPS und das wird noch durch die beiden Werte erhöht. Man sollte bei der Verwendung vermeiden von schwachen Gegnern angegriffen zu werden, um möglichst die harten Hits abzuwehren. Wenn die kleinen Adds weniger als die Schildstärke an Schaden zufügen verpufft das ganze. Dann ist es egal, wie viele Gegner man dabei tankt. Es bleibt immer gleichstark, denn wenn mehr Gegner einen Hauen, umso schneller reduziert sich der CD.
Dieses Trinket reduziert die Benötigte Heilung Maßgeblich.

SChild
Braucht man noch einen CD, dann haben wir ihn gefunden. Das Ding sagt prinzipiell „Kann nicht sterben für 3 Sekunden“ und kann auch als pseudo Tod aber Lebendig Trinket verwendet werden (bei so 10% einfach mal aktivieren). Wenn also SI mal nciht ausreichen sollte… Das Ding regelt das für uns.

Armoruse
Das neue allround Trinket wie ich es nennen würde. Es liefert Agi und bei Benutzung richtig viel Rüstung. Es ist im Durchschnitt stärker als die Dunkelmondkarte, wenn man 50% der Zeit nicht tankt und gewährleisten kann, dass die 12 Sekunden, die dieses Trinket aktiv ist, 100% aktiv ist. Durch den hohen Agiwert bringt es auch gut Schaden mit. Sobald man jedoch 100% der Zeit tankt sind andere Trinkets wieder stärker, da man dann einen permanenten Bonus benötigt.

Empfehlung nach Bedarf
Hier liste ich kurz auf welche Trinkets ich empfehlen würde als situative Trinkets. Gesetzt ist jedoch immer ein Pantheon Trinket, also geht es nur um den zweiten Slot bei den Trinkets.

  • Konstant hoher Magieschaden: Auge (Egal ob mit oder ohne Partner)
  • Viel Autohitschaden: Apokalypse
  • Physische Burst Phasen: Armoruse
  • DefCD: SChild
  • Allrounder: Armoruse
  • Overall Schadensreduzierung: herz (Nur Singletarget sinnvoll Itemlvl 940+ anzustreben)

 

Das waren glaube ich alle essenziellen Informationen für Antorus… Ich wünsche viel Erfolg

Man riecht sich!

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien