Taz’dingo!

Ich habe das erste mal ohne eigenes Zutun einen Beta-Zugang erhalten. Normalerweise muss ich da immer drum kämpfen und meist über fünfte komme ich dann irgendwie dran. Doch dieses Mal habe ich einfach so sogar Zugang zur Alpha erhalten, auch wenn es mir Zeitlich nicht unbedingt am besten passt ^^. Wie auch immer ich wurde um Spielberichte gebeten und die kommen nun auch.

Die Hordehauptstadt
Das ist mal eine Trollstadt eines Trollimperiums es fühlt sich alles richtig an und Antema fühlt sich zum ersten Mal nicht völlig fehl am Platze an. Trotzdem bietet die Stadt das Potential sich zu verlaufen. Es dauert ein wenig bis man tatsächlich alle Treppen kennt. Eulenaffinität mit Flattern ist fast schon ein Muss an diesem Ort, nur weiß ich nicht ob ich da in der Alpha dran komme. Ich habe auch einen Titel gesehen, der unbedingt für Spieler zugänglich gemacht werden muss: „Wardruid“ (Kriegsdruide)
Damit habe ich auch schon meinen Lieblings NPC gefunden: Wardruid Loti. Sie ist eine Trollin, die meine erste Questreihe eingeleitet hat. Ich sollte irgendwelche Trolle töten und mich dann am Ende bei einem anderen Troll melden. Nachdem ich die Quest angenommen habe meinte Loti: „Remember to insult him from me!“ (Denk daran ihn von mir zu beleidigen wenn du ihn siehst!) Ansonsten ist es eine tolle Stadt und ich denke die meisten werden damit zurecht kommen.

Questen
Quests sind auf der Alpha normalerweise total verbugged, aber die Quests, die ich bisher gemacht habe sind selbst nicht wirklich verbugged, höchstens das Gelände, wenn man mal wieder durch den Boden fällt. Viel kann ich noch nicht sagen, da ich noch nicht viel gequestet habe, aber wir sind unkaputtbär und töten halt alles in einer Zeit, die ich von früher schon gewohnt bin, also scheint da nichts falsch zu laufen.

Instanzen
Es gibt momentan drei Instanzen und diese sind noch nicht völlig bugfrei. Aber trotzdem auch hier kann ich sagen, die Instanzen bieten die gewisse Atmosphäre mit recht interessanten Bossmechaniken, aber nichts weltbewegendes. Wir wurden auf 110 runtergestuft mit einem fixierten Itemlvl. Ich denke aber die Instanzen werden schon ganz nett sein für M+ und der Trash war relativ langlebig.

Bären Mechanikänderungen in der Alpha
Es gibt tatsächlich nicht viel zu berichten über Bären in der Alpha. Sie haben da bisher kaum etwas verändert und ich glaube, dass werden sie auch nicht in den Grundmechaniken im Vergleich zu Legion. Ja, sie wollen, dass Eisenfell (IF) nun mit einem Prozentsatz aus Beweglichkeit skalliert, um nicht in die Verlegenheit kommen zu müssen, andauernd die Prozente von IF anzupassen wie es in Legion der Fall war. Ob das so funktionieren wird, werden wir noch sehen.
Auf wurde Rasende Regeneration (FR) abgeändert zu einem 5 Sekunden HoT der pro Sekunde 5% maxHP heilt. Fürs Questen ist es extrem angenehm, weil das teil endlich mal was heilt und in Instanzen habe ich es einfach immer wieder eingestreut. Es wird keine Wunder mehr vollbringen, wie in Legion, aber es wird seinen Dienst tun. Gut ist auch, dass man nicht aus Versehen beide Aufladungen raushauen kann. Wenn ein HoT noch läuft ist die Fähigkeit auf CD.
Eulenaffinität wurde auf 3 Meter reduziert. Merkt man finde ich kaum, da ich selten exakt abschätzen konnte wie die 5m aufhören. gemerkt habe ich das nur bei Mobs, die einen AoE Effekt um sich herum hatten, den man mit 5m locker hätte von Außerhalb angreifen können.
Bei den Talenten hat sich nicht viel verändert. Wir haben halt kein Kehlgebrüll mehr. Bedeutet unser Anstachelndes Gebrüll liegt nun bei 15M Reichweite mit 2 Minuten CD. Dass es auf 15 Meter erhöht wurde ist schon nett, aber das war es auch schon. Im Raid wird es Situationen geben, in denen man das gezielt einsetzen wird. Stattdessen haben wir da nun ein ganz neues Talent, dem ich zunächst total skeptisch gegenüber war…
Tigerspurt ersetzt den Standardspurt. Das Ding hat nun nur noch 45s CD und hält nur noch ganze 4 Sekunden. Das ding bringt uns ein Bewegungsplus von 200% und in Katzengestalt, doch nimmt dieses Lauftempo sehr schnell wieder ab im verlauf dieser 4 Sekunden. Ich dachte mir „Das werde ich vielleicht nie im Raid einsetzen.“ doch kam ich in einer Instanz tatsächlich dazu es im Kampf einzusetzen. Wenn man schon in der Laufbewegung ist, um von Mobs weg zu kommen und macht dann diesen Spurt an, ist man weg. Es ist fast so geil wie der Blink von Phasenbestie, nur dass man es dieses Mal laufen muss. Ich also aus der Mobmasse raus, die mich ganz sicher umgebracht hätte, dann wieder Bärform aktiviert und Taifun genutzt und habe gechillt. Man ist mit diesem Spurt kurz schneller als ein  Spieler auf einem Mount. ich habe in der Stadt damit jemanden überholt und bin dann in Reisegestalt weiter. Also ich persönlich mag das Talent, aber die Wilde Attacke ist wahrscheinlich die Solidere Wahl, weil wir eher zu einem Gegner hin wollen als von einem Weg.

Bären in der Instanz in der Alpha
Was soll ich dazu groß sagen… Wenn ihr in M+ unterwegs seid und dann wieder so gefühlte 10 Gruppen zusammengepullt habt und mit Eisenfell und FR und euren CDs überlebt, weil ihr robust genug seid… so etwa fühlte sich die Instanz an. Teilweise wurden Pats reingeadded, mal etwas unplanmäßig gepullt, und ich fühlte mich nie hoffnungslos verloren. Der Bär spielt sich in der Instanz exakt genauso wie er es aktuell in Legion in M+ tut und er fühlt sich auch genauso an. Unterschied ist nur, dass ich einfach bei 50% HP immer FR benutzt habe. Also wer den Bären so mag, wie er ist, wird auch in BfA seine Freude damit haben was die Spielweise betrifft.
Negativ aufgefallen ist mir, dass ich teilweise gegen DDs beim anpullen von Mobs die Aggro verloren habe. Anscheinend machen wir zu wenig Schaden. Da diese Werte aber effektiv noch nicht angerührt wurden, wundert mich das ganze nicht. Ich meine wenn man sich in der Artefaktwaffe anschaut, dass die meisten mit 3 Hauenrelikten rumrennen, so dass die Fähigkeit und der DoT 70% mehr Schaden verursacht, sollte klar sein warum der Bär etwas auf der schwächeren Seite ist mit seinem Schaden. Da ich aber kein Schadensmeter habe, kann ich dazu gar keine Aussage treffen ohne Vergleichswerte durch echte Zahlen und eben keine gefühlten Zahlen.

Fazit
Es ist noch recht früh in der Alpha und der Fokus liegt darauf, dass die Mechaniken grundlegend funktionieren. Das Tuning wird erst noch kommen, eher in der Beta. Doch denke ich, dass der Bär so bleiben wird, wie er in Legion ist und ich bin auch ganz zufrieden damit, wie der Bär nun ist. Mehr habe ich bisher noch nicht getestet und ich denke ich werde auch erst wirklich wieder was testen, sobald es mehr zum testen gibt. Das kann eine weile dauern für uns Bären.

Man riecht sich!

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien